Qualitätssiegel für MVZ Jung-Stilling

wS/si  –  Jung-Stilling  –  10.05.2012  –  Aktuelle Diagnose- und Behandlungsstandards, verkürzte Wartezeiten – erreicht durch ein gutes Qualitätsmanagement. Dies wird dem Team des Medizinischen Versorgungszentrums (MVZ) Jung-Stilling in Siegen nun auch offiziell bescheinigt: Der Ärztliche Leiter Dr. Jens Nawatny nahm die Urkunde für die erfolgreiche DIN ISO Zertifizierung entgegen. Als Zertifizierung bezeichnet man ein Verfahren, mit dem die Einhaltung spezieller Normen und festgelegter Standards überprüft wird.

Angestrebt hat dieses Verfahren die neue Führungsspitze des MVZ Jung-Stilling – bestehend aus Dr. Nawatny sowie der Organisatorischen Leiterin Melanie Klein. Das ganze Team habe hinter der Zertifizierung gestanden, besonders habe jedoch ein QM-Zirkel (Dr. Nawatny, Melanie Klein sowie die Angestellte Sabine Otterbach) an der Realisierung gearbeitet, betonte Nawatny. „Durch das Qualitätsmanagement stehen unsere Patienten jetzt mehr denn je im Mittelpunkt.

Denn von der Anmeldung über die Befunderstellung bis zur Behandlung ist alles auf die Zufriedenheit des Patienten ausgelegt“, betonte der ärztliche Leiter. Dabei sind die Behandlungsmöglichkeiten so vielfältig wie die Fachbereiche des MVZ Jung-Stilling: Diese umfassen Dermatologie, Radiologie, Augenheilkunde, Urologie, HNO und Pränataldiagnostik.

Foto

Freuen sich über die erfolgreiche Zertifizierung (von links): Hubert Becher (Geschäftsführer Jung-Stilling Krankenhaus), Stephan Achtermann (Auditor), Melanie Klein (QM-Beauftragte, Organisatorische Leiterin MVZ), Dr.Jens Nawatny (Ärztlicher Leiter MVZ Jung-Stilling) und Dr. Michael El-Sheik (Chefarzt des Radiologischen Zentrums).

Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner

 

geschrieben von in 10. Mai. abgelegt unter Stadt Siegen.

Marktplatz Siegerland

Anzeige:

wirSiegen Info

Werbung

Werbung

Werbung

ox

Archive

Werbung

Anzeige

Werbung

Foto Galerie

Werbung
© wirSiegen.de 2015 - Alle Rechte vorbehalten.